Steuerbüro Bachmann

Zusammenveranlagung trotz langjähriger räumlicher Trennung

Ausweislich der Regelungen des Einkommensteuergesetzes können Ehegatten zur Einkommensteuer zusammenveranlagt werden, wenn sie beide unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben. Eine Entscheidung des Finanzgericht Münster zeigt nun, dass das Tatbestandsmerkmal des „nicht dauernd Getrenntlebens“ nicht unbedingt wörtlich, sondern…

Zur Frage der Abzugsfähigkeit von Beiträgen zur Arbeitslosenversicherung

Beiträge zur Arbeitslosenversicherung können dem Grunde nach als Sonderausgaben steuermindernd berücksichtigt werden. Tatsächlich sind in der Praxis jedoch häufig die entsprechenden Höchstbeträge bereits aufgebraucht, so dass eine steuermindernde Berücksichtigung von Beiträgen zur Arbeitslosenversicherung der Höhe nach überhaupt nicht mehr stattfinden…