Steuerbüro Bachmann

Immobilienveräußerung

Personenübergreifende Prüfung der Drei-Objekt-Grenze bei Ehegatten möglich

Die sogenannte Drei-Objekt-Grenze ist das häufigste Indiz für das Vorhandensein eines gewerblichen Grundstückshandels. Ausweislich des Schreibens des Bundesfinanzministeriums in Berlin vom 26.03.2004 dient sie als Abgrenzungskriterium zwischen Immobilienveräußerungen im Rahmen der privaten Vermögensverwaltung und einem gewerblichen Grundstückshandel. Es gilt: Auch…